*TIPP* Die elektronische Musikszene auf der Alb // Secret Garden


Die elektronische Musikszene, ist bekannt für Ihre Weltoffenheit und Toleranz. Selten gibt es auf solch einer Veranstaltung Streit oder Ärger. Ganz nach dem Motto "PEACE, LOVE & HAPPINESS" wollen alle nur Ihren Spaß haben & abraven.

Es gibt viele verschiedene Richtungen in diesem Genere, manche sind eher "härter" andere "verträumt & melodisch" oder auch ganz "verrückt"!

Kaum eine andere Musikrichtung ist so Facettenreich wie diese. Jedes Genre und seine Unterkategorien haben bestimmt Merkmale und Markenzeichen die dieses Genre ausmachen. Dazu zählt unter anderem die BPM (Beats pro Minute)- Angabe, die Instrumentation
der Songs und spezielle Techniken bei der Herstellung der Klänge.

Beispiel: der Wobble Bass im Dubstep wird durch das schnelle Verändern einer Frequenz in der Bass-Struktur erzeugt.

Hier sind mal ein paar Richtungen die Ihr bestimmt schon kennt und auf die Ich in weiteren Berichten näher eingehen werde.

Techhouse| Deephouse| Minimal | Goa | Trance | Dupstep | Hardstyle | Schranz | Progressiv und viele viele mehr ...
... zu der wohl bekanntesten Kategorie gehört wohl der gute alte Techno!


nun mal zu unserer Szene auf der Alb .....

Da in den letzten Jahren die Szene stätig wächst lassen auch die Partys nicht lange auf sich warten. Zu den "Newcomer Partys" gehört der Secret Garden der in regelmäßigen Abständen im Tropicana in Albstadt stattfindet.

>> hier gehts zum Webradio vom Secret Garden

Die nächste Secret Garden steigt am 26.12. im Tropi.



Im Alten Güterbahnhof in Albstadt Ebingen finden mehrere elektronische Veranstaltungen von den unterschiedlichsten Veranstaltern statt. Seit einem Jahr hat sich dort auch die gut besuchte BärenBeatz mit 6 Veranstaltungen etabliert.

Das Alfons X in Sigmaringen ist auch ein häufiger Veranstaltungsort von elektronischer Tanzmusik.

Eine Veranstaltungsreihe vom Alfons X findet unter dem Motto "Tanzen Hilft...dann tanz doch" statt, hier haben schon bekanntere Künstler wie Mike Väth, Boris Brejach, Stereo Express oder Bebetta musiziert.

Die nächste "Tanzen Hilft...dann tanz doch" ist am 26.12. im Alfons X.



Weiter organisiert das Alfons X zwei mal im Jahr unter dem Motto "Abfahrt" Veranstaltungen. Bei dieser Veranstaltung wird die Bahnhofsunterführung als ein zusätzlicher Floor angeboten. Die Abfahrt ist schon seit mehreren Jahren ein wichtiger Punkt im Veranstaltungskalender von Sigmaringen und ist auch weit über die Grenzen vom Landkreis Sigmaringen hinaus bekannt und gut besucht.

nächstes Jahr hat die Abfahrt Ihr 25 jähriges Jubiläum.

Bei uns in der Region gibt es auch einige DJ's die es wirklich drauf haben und an Ihren Gigs die Bude ordentlich zum kochen bringen!!

Keine selten Gehörte sind:

>> Klick Kiddy Klack (TikTax)
>> kleinerMann (TikTax)
>> Ma&Mo ( Bunte Klänge/Reutlingen
>> Sirikit (emma.ton/Tübingen)
>> Emi Elektrola (emma.ton/Tübingen)
>> Go.Go (Tanzen hilft.dann tanz doch!/Sigmaringen)
>> Trian (Tanzen hilft..dann tanz doch!Tübingen)
>> Daniele Casaro
>> Mesu.T. (Feierkind Records)
>> Mike.S (Feierkind Records)
>> Jesco Schuck (Korhogo Inc.)
>> Prallmaier
>> Psyrana (Psytravel Records)
>> Chaidive (Psytravel Records)



Zu den Durchstartern gehören mit Sicherheit:

>> Vincent Munz
>> Eska
>> WHY.ARE
>> PM



Es gibt aber nicht nur DJ's auf der Alb sondern auch DJ/ Producter Christian Heun der unter dem Label MAHETIrecords zu finden ist.

Guten Sound aus der Szene könnt Ihr hier anhören! Viel Spaß :)

>> Hauptsäschlisch Guude Mussik
>> WE-LOVE-HOUSE.FM

Ihr werdet über neue Infos, kommende Veranstaltungen & näheres zu der Szene auf dem laufenden gehalten.
Außerdem werde Ich euch hier nach und nach auch die DJ's näher vorstellen :)

Du bist selber DJ, kennst jemand den Ich vergessen habe oder möchtest vielleicht einfach nur dein Feedback abgeben?

Dann melde dich einfach unter folgender Emailadresse: zak@stadtleben.de